Skip to main content

Jagdhose Damen – für jede Jahreszeit das richtige Modell

In Deutschland gibt es erfreulicherweise immer mehr Damen, die der Jagd nachgehen. Viele Hersteller richten ihre Produkte allerdings noch immer auf Männer aus. Eine Jagdhose für Damen zu finden, die den hohen Ansprüchen genügt, ist in vielen Fällen schwierig. Wir haben die besten Damen Jagdhosen ausfindig gemacht und bieten garantiert den besten Preis.

Outfox Damenhose Range

79,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Fjällräven Jagdhose Karla aus G-1000®

99,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Parforce Damen Thermohose PS 5000 Primaloft®

129,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Luis Steindl Büffellederhose

149,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
Merkel Gear Damen Jagdhose Expedition WNTR Pant W´s

349,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen

Jagdhose Damen – unterschiedliche Modelle für verschiedene Zwecke

Auf dem Markt gibt es viele Jagdhosen für Damen, die für unterschiedliche Momente gedacht sind. Wer auf der Suche nach einer guten Jagdhose ist, sollte deshalb zunächst genau erörtern, wofür sie konkret genutzt wird.

Damit Sie sich als weibliche Jägerin ein gutes Bild machen können, finden Sie nachfolgend die gängigsten Einsatzbereiche für Damen Jagdhosen.

Die Damen Pirschhose

Die Pirsch ist eine sehr aufregende Art des Waidwerkens. Auf Augenhöhe mit dem Wild. Hier ist vor allem wichtig, dass Sie nicht vernommen, oder gewittert werden. Eine gute Pirschhose für Damen ist aus diesem Grund ausgesprochen leise und neutralisiert Ihren menschlichen Geruch.

Ein weiterer Faktor ist, dass Sie auf der Pirsch hin und wieder durch Brombeeren, oder Dickungen gehen. Es empfiehlt sich somit, dass die Damen Jagdhose für die Pirsch robust ist und Widerstand gegen Dornen bietet.

Farblich eignen sich alle gängigen jagdlichen Farben, sowie ein Tarnmuster. Dieses sollte der Jahreszeit, sowie den Gegebenheiten des Reviers angepasst sein.

Damen Jagdhose für den Ansitz

Der Ansitz ist häufig eine Geduldsprobe. Die Jagdhose für Damen sollte bei dieser Jagdart vor allem der Jahreszeit angepasst sein. Wer sich über einen längeren Zeitraum kaum bewegt, fängt schnell an zu frieren. Im Winter ist deshalb zu gefütterten Damen Jagdhosen zu raten.

Jagedhose Damen Winter – Je wärmer desto besser.

Wer auf der Jagd friert, bleibt nicht aufmerksam, bricht den Ansitz früh ab und ist bei der Schussabgabe nicht fokussiert. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert für Winteransitze eine möglichst warme und gut isolierende Jagdhose für Damen zu erstehen.

Jagdhose Damen Sommer – Kurz, lang, luftig

Geht es in den warmen Monaten zum Ansitz, sollte die Hose vor allem luftig und atmungsaktiv sein. Ob Sie eine kurze, oder lange Damen Jagdhose wählen, ist Ihnen überlassen. Lange Hosen haben den Vorteil, dass sie in Kombination mit langen Socken vor Zecken schützen. Kurze Hosen sind an sonnigen Tagen allerdings angenehmer zu tragen.

Jagdhose Damen in Signalfarben

Im Winter ist Drückjagdsaison und meist finden viele Gesellschaftsjagden statt. Hier ist es ratsam, sich mit Signalfarben zu schmücken. Auch die Jadhose für Damen kann hier einen Teil dazu beitragen. In einem auffälligen Orange bietet sie Sicherheit und genügt den gesetzlichen Vorgaben.

Da Bewegungsjagden in erster Linie dann veranstaltet werden, wenn es kalt ist, sollte die Damen Jagdhose gut gepolstert und gefüttert sein. Eine Thermohose ist für solche Gelegenheiten ideal.

Damen Jagdhose mit Sauenschutz

Falls Sie regelmäßig als Durchgehschützin aktiv sind, oder Nachsuchen machen, empfiehlt es sich, eine Sauenschutzhose für Damen zu kaufen. Meist ist eine solche Jagdhose aus Kevlar, oder Cordura gefertigt und bietet einen Schutz gegen Schwarzwild. Eine solche Investition kann einem das Leben retten und gibt das Gefühl von Sicherheit. Jagdhose Damen – auch beim Durchgehen kann eine Sauenschutzhose getragen werden. Sie schützt vor Dornen und zahlt sich bei Kontakt zu Schwarzwild aus.

Wasserdichte Jagdhose für Damen

Hin und wieder wird man als Jägerin nicht drum herumkommen, bei der Ausübung der Jagd nass zu werden. Hierbei kühlt der Körper schnell ab und es fühlt sich sehr unangenehm an. Eine wasserdichte Jagdhose für Damen hilft in so einem Moment enorm. Sie ist regenabweisend und hilft auch beim Überqueren von Gewässern.

Revierhose für Damen

Jäger sind oft handwerklich aktiv und es empfiehlt sich, eine Revierhose für Arbeiten aller Art anzuschaffen. Diese sollte eine Haltung für einen Hammer und weiteres Werkzeug bieten. Da man sich bei der Arbeit oft knien muss, sind gepolsterte und extra verstärkte Knie empfehlenswert.

Jagdhose Damen günstig

Es muss nicht immer ein Markenprodukt sein. Es gibt viele günstige Jagdhosen für Damen. Besonders für die Sommermodelle muss nicht viel Geld ausgegeben werden. Treibende Kostenfaktoren sind vor allem die Fütterung, die Geräuschreduzierung und das Neutralisieren des Geruchs. Wer auf diese Eigenschaften verzichten kann, findet günstige Jagdhosen für Damen.

Jagdhose Damen – man muss nicht alles auf einmal kaufen

Mit der Zeit wandeln sich die Ansprüche an die eigene Jagdausrüstung. Meist legt man im Laufe des Jägerlebens immer mehr Wert auf Qualität und die richtige Jagdkleidung. Besonders nach einem kalten Winter möchte man nie wieder frieren. Nichts ist ärgerlicher, als ein Stück Wild nicht zur Strecke bringen zu können, da die Jagdhose für Damen geraschelt hat, oder Gerüche abgegeben hat.



Ähnliche Beiträge