Jagdjuenger

Wildträger / Heckträger – Die besten Modelle im Vergleich

Auf der Jagd ist ein Wildträger nicht nur sehr nützlich. Er hilft beim sicheren Transport von erlegtem Wild, hält das Auto sauber und schafft zusätzliche Transportfläche. Oft wird er auch als Heckträger oder Wildkorb bezeichnet. Hier zeigen wir dir, worauf es beim Kauf ankommt, welche Modelle besonders zu empfehlen sind und mit welche Preise gerechtfertigt sind. Am Ende wirst du genau wissen, welcher Jagd Heckträger zu dir, deinem Revier und deinen Ansprüchen passt und viel Freude verspricht.

Wildträger / Heckträger – Die besten Modelle im Vergleich

Das findest du in diesem Artikel

    Wer regelmäßig zur Jagd geht, genießt ein großes Privileg. Man darf sich nicht nur mit der Natur und dem im Revier vorkommenden Wild beschäftigen, sondern erntet das beste Fleisch der Welt. Vom Schuss bis zum fertigen Lebensmittel kommen jedoch viele Aufgaben auf den Jäger oder die Jägerin zu, die gemeistert werden wollen. Eine davon ist das Bergen und Abtransportieren des erlegten Stückes. In den meisten Fällen kommt hier ein Wildträger, auch Heckträger oder Wildkorb genannt, zum Einsatz. In diesem Artikel wollen wir dir dabei helfen, das für dich perfekte Exemplar auszuwählen. Außerdem wirst du erfahren, welche Kriterien besonders zu achten sind und welcher Jagd Heckträger diese besonders gut erfüllt.

    Nachfolgend findest du schon mal einige empfehlenswerte Modelle, die wir sehr zu schätzen gelernt haben. Auf diese Weise haben ungeduldige Leser schon jetzt einen ersten Überblick über das Angebot.

    Modell
    Berger & Schröter Wildträger

    Berger & Schröter Wildträger

    Klappbarer Wildträger Berger & Schröter

    Klappbarer Wildträger Berger & Schröter

    Heck-Pack Heckträger Premium

    Heck-Pack Heckträger Premium

    Gewicht9 kg11 kgJe nach gewählter Größe
    kippbarNeinJaNein
    Maße105 x 45 x 16 cm105 x 45 x 16 cmJe nach gewählter Größe
    MaterialLackierter oder verzinkter StahlPulverbeschichteter oder verzinkter StahlFeuerverzinkter Stahl
    Nutzlast59 kg59 kg71 kg
    rostfreiJaJaJa
    SchnellverschlussJaJaJa
    Preis
    €187.99
    €229.99
    €272.90

    Was ist ein Wildträger?

    Bei einem Wildträger handelt es sich um einen aus Stahl oder Edelstahl gefertigten Korb, der in der Regel an der Anhängerkupplung des PKW befestigt wird. Mit ihm erlangt man zusätzliche Ladefläche. Von Jägern wird ein solcher Heckträger gerne verwendet, um Wild zu transportieren. Auf diese Weise bleibt Schmutz und Schweiß außerhalb des Fahrzeuges, was den Reinigungsaufwand enorm reduziert.

    Einen solchen Wildkorb gibt es in vielen verschiedenen Größen und Ausführungen. Einige sind mit unterschiedlichen Extras ausgestattet und bieten zusätzliche Funktionen und Komfort.

    Der häufigste Anwendungsfall ist der Transport von erlegtem Wild. Nach dem Schuss muss es geborgen, aufgeladen und zur Wildkammer oder zum Wildkühlschrank gebracht werden. In der Regel schweißt das Stück jedoch noch und am Wildkörper befindet sich unterschiedlichster Schmutz. Um nicht immer den Kofferraum oder die Ladefläche verschmutzen zu müssen, wird gerne ein Wildträger an der Anhängerkupplung befestigt, der als Transportfläche dient.

    Auch für den Transport von Werkzeug oder Kirrmaterial eignet sich ein Heckträger in der Jagd. Mit ihm bleibt man flexibel und erspart sich viel Reinigungsaufwand.

    Ein besonders guter Wildträger kommt aus dem Hause Heck-Peck. Das Material ist sehr robust, die Traglast von 71 kg reicht für das meiste erlegte Wild und das Produkt ist in vielen verschiedenen Größen erhältlich. So lassen sich nicht nur die idealen Maße für jedes Auto finden. Es ist ebenfalls leicht eine geeignete Wildwanne zu kaufen.

    Heck-Pack Heckträger Premium

    Heck-Pack Heckträger Premium

    MarkenHeck-Peck
    GewichtJe nach gewählter Größe
    kippbarNein
    MaßeJe nach gewählter Größe
    MaterialFeuerverzinkter Stahl
    Nutzlast71 kg
    rostfreiJa
    SchnellverschlussJa
    €272.90

    Heckträger Jagd Kaufkriterien

    Mittlerweile gibt es erfreulicherweise eine große Auswahl an Herstellern und Modellen der Wildträger. Damit einher geht jedoch, dass man die Qual der Wahl hat. Um entscheiden zu können, welcher Wildkorb zu dir, deinem Revier und Auto passt, solltest du die folgenden Kaufkriterien beachten.

    Keine Angst, wir empfehlen dir die Wildträger, die wir für gut und robust befunden haben.

    Dein Revier und die vorkommenden Wildarten

    Einer der wichtigsten Faktoren ist, auf welche Wildarten du waidwerkst. Ein Wildträger mit dem du regelmäßig schwere Keiler transportieren wirst, muss andere Eigenschaften mitbringen, als ein Exemplar welches für den Transport von Hase & Fasan eingesetzt wird. Natürlich weißt du ganz genau, welche Wildarten in deinem Revier vorkommen. Denk jedoch auch einen Moment darüber nach, wo du regelmäßig eingeladen wirst und was für Wild dort zu transportieren ist. Mit deinem neuen Wildträger willst du schließlich für alle Eventualitäten gewappnet sein.

    Heckträger Jagd – die Größe

    Es ist sinnvoll einen Heckträger für die Jagd zu kaufen, der ausreichend Transportfläche bietet. Wer auf dem Ansitz eine Doublette schießt, oder nach der Gesellschaftsjagd Beute mitnehmen will, braucht dafür Platz. Vor allem bei der Jagd auf Schwarzwild, Rotwild, Dam- und Sikawild ist dieser notwendig. Zwar ist ein großer Wildträger etwas teurer als kleinere Varianten, ist bei entsprechendem Budget aber in jedem Fall vorzuziehen.

    Die Belastbarkeit des Wildträgers

    Ein Wildträger muss Last tragen. Je mehr er aushalten kann, desto besser. Vor der Anschaffung sollte man sich deshalb Gedanken darüber machen, wie viel Gewicht er tragen können soll. Besonders Rot- und Schwarzwild ist hier eine Herausforderung, vor allem wenn es unaufgebrochen transportiert werden soll.

    Rostfreies Material

    Auch wenn das Auto in der Garage untergestellt wird, kommt der Heckträger bei der Jagd regelmäßig mit Feuchtigkeit in Kontakt. Langfristig lohnt es sich, auf rostfreies Material, beispielsweise Edelstahl, zu setzen. Das macht das Produkt in der Anschaffung zwar etwas teurer, erhöht die Lebensdauer aber erheblich.

    Zusätzliche Funktionen

    Es gibt einige Wildträger, die mit Zusatzfunktionen punkten können. Beispielsweise sind manche Heckträger klappbar. Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn in der Garage, unter dem Carport oder auf der Einfahrt nicht ausreichend Platz ist. Wenn er hochgeklappt werden kann, ist der Platzbedarf deutlich geringer, was einen großen Unterschied machen kann. Um festzustellen, ob das notwendig ist, sollte der zur Verfügung stehende Parkplatz ausgemessen werden.

    Ebenfalls gibt es Modelle, die mit einer Auto-Seilwinde ausgestattet sind. Wird das Seil an dem Stück Wild befestigt, hilft die Seilwinde beim Bergen. Vor allem bei schwerem Wild und unwegsamem Gelände ist das ein enormer Vorteil.

    Wer den Wildträger regelmäßig an- und abnimmt, sollte zu einem Produkt mit einer Schnellkupplung greifen. Das erspart auf lange Sicht viel Arbeit und bietet deutlich mehr Komfort.

    Welches Zubehör sollte man beim Kauf eines Wildträgers noch bestellen?

    Ein Wildträger wird dir eine große Hilfe sein. Es macht einen großen Unterschied in der Hygiene und der anfallenden Reinigungsarbeit. Dennoch ergibt es Sinn, sich noch etwas Zubehör zu bestellen, wenn du zu einem Jagd Heckträger greifst.

    Vor allem das folgende Equipment hat sich bei mir als sehr hilfreich erwiesen.

    Eine passende Wildwanne

    Wildwanne Wald & Forst

    Wildwanne Wald & Forst

    LebensmittelechtJa
    Maße74 x 42 x 20 cm cm
    Materialbruch- und schlagzäher Kunststoff
    Nutzlast100 kg
    StapelbarJa
    €29.99

    Wildwannen hat man als Jäger immer haufenweise in der Nähe der Wildkammer oder im Auto rumfliegen. Idealerweise solltest du dir 2 Stück anschaffen, die genau zu den Maßen von deinem Wildkorb passen. Wichtig ist, dass er sowohl mit der Öffnung nach oben als auch nach unten in ihn passt. Wenn es regnet, kannst du ihn umdrehen, sodass es nicht hineinregnet. Wenn du Beute gemacht hast, drehst du ihn um, legst das Wild hinein und kannst es an der Wildkammer herausheben. So verteilst du keinen Schweiß auf der Straße, machst deinen Wildträger nicht dreckig und kannst die Wanne gut anheben und umstellen.

    Ein Ladungssicherungsnetz

    Abdecknetz für Wildträger

    Abdecknetz für Wildträger

    €22.90

    Wer kennt es nicht. Entweder man fährt als Schneider nach Hause, oder hat ausgezeichneten Anlauf. Oft wird die Tragfähigkeit des Wildträgers ausgereizt und die Beute türmt sich. Um die Ladung zu sichern, ist ein Ladungssicherungsnetz sinnvoll. Es kann über die Öffnung des Wildträgers gespannt werden und sorgt dafür, dass die wertvolle Beute nicht verloren gehen kann. Sollte die Polizei dich anhalten, kannst du zudem nachweisen, deiner Ladungssicherungspflicht nachgekommen zu sein. Das ist vor allem dann wichtig, wenn du über öffentliche Straßen fährst, auf denen die Straßenverkehrsordnung gilt.

    Ist ein Wildträger erlaubt?

    Viele Hersteller von Wildträgern weisen auf der Website darauf hin, dass die gefertigten Exemplare keine Zulassung für den Straßenverkehr haben. Das hat rechtliche Gründe und sorgt regelmäßig für Unsicherheit bei Jägerinnen und Jägern.

    Darf man sie im Straßenverkehr nutzen, oder dürfen sie nur im Revier genutzt werden?

    Da Wildträger nicht fest mit dem Fahrzeug verbunden sind, gelten sie als Ladung und es bedarf keiner Zulassung für den Straßenverkehr. Es ist allerdings darauf zu achten, dass diese mitgeführte Ladung auch allen Ansprüchen an die Ladungssicherheit genügt.

    Besonders sollte bedacht werden, dass weder das Kennzeichen, noch das Nummernschild verdeckt werden dürfen.

    Sollten sie bei deinem Auto verdeckt werden, musst du ein drittes Nummernschild bestellen und zusammen mit einer Heckträgerbeleuchtung am Wildträger anbringen.

    Welche Wildträger Hersteller sind besonders bekannt?

    Mittlerweile haben sich mehrere Unternehmen der Herstellung von Wildkörben gewidmet. Viele von ihnen sind bereits seit Jahren aktiv und hatten viel Gelegenheit die Produkte zu perfektionieren.

    Eine gute Wahl trifft man, wenn man zu einem Produkt aus dem Hause Heck-Pack, Berger & Schröter oder Gehetec greift.

    Hier bekommst du hochwertige Markenware, die allen gesetzlichen Anforderungen genügt, stabil und komfortabel ist.

    Häufig gestellte Fragen

    Ist ein Wildträger erlaubt

    Gibt es Wildträger mit Winde?

    Gibt es Wannen für die Wildträger

    Gibt es auch Wildträger mit Wanne und Deckel?

    Welcher Wildträger ist der Beste?

    Welche Größe ist ideal?

    Ist der Wildträger im Straßenverkehr gestattet?

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.