Skip to main content

Jagdhandschuhe online günstig kaufen – Damen, Herren, Leder, Wolle, dornenfest und mehr

Die Jagd ist eine Passion, die dem Jäger und seiner Ausrüstung viel abverlangt. Wer auch bei Wind und Wetter auf die Jagd geht, braucht gute Jagdhandschuhe. Doch auch im Sommer wollen die Hände in vielen Situationen geschützt sein.

Bei uns findest du nicht nur eine große Auswahl an Jagdhandschuhen, sondern auch eine umfangreiche Kaufberatung. So kannst du dir sicher sein, dich für das richtige Paar zu entscheiden.

Wozu braucht man Jagdhandschuhe?

Die Jagd ist ein Handwerk. Zur Jagdausübung benötigt man also die Hände und Finger. Ein gutes Paar Jagdhandschuhe kann viele unterschiedliche Funktionen auf der Jagd übernehmen:

  • Wärmen
  • Vor Verunreinigung schützen
  • Schutz vor Dornen
  • Verbesserung der Haptik
  • Unterstützung bei Revierarbeiten

Besonders sind Jagdhandschuhe im Winter unerlässlich und tragen dazu bei, dass der Jäger einen sicheren Schuss abgeben kann. Mindestens ein Paar sollte zu jeder Jahreszeit im Jagdrucksack Platz finden.

Die unterschiedlichen Jagdhandschuhe kurz vorgestellt

Jagdhandschuhe gibt es in vielen unterschiedlichen Varianten und Formen. Sie unterscheiden sich vor allem in ihrem Schnitt, dem verwendeten Material und der Verarbeitung. Hier stellen wir sie dir kurz vor.

Jagdhandschuhe Winter

Im Winter haben sie vor allem die Aufgabe die Hände des Jägers vor Kälte zu schützen. Die Modelle sind so konzipiert, dass sie bestmöglich isolieren. Das tun sie, indem sie weitere Luftschichten zwischen die Hand und die Außenluft bringen.

Effektiv tun das Materialien, die viel Luft einschließen wie beispielsweise Wolle. Aber auch Jagdhandschuhe aus Leder, die über eine gute Fütterung verfügen, werden dieser Aufgabe gerecht.

Beheizte Handschuhe für die Jagd

Bei besonders intensiver Kälte sind beheizte Jagdhandschuhe ein echter Luxus und können die Hände für mehrere Stunden wärmen. Das steigert nicht nur das Wohlbefinden, sondern fördert die Durchblutung der Hände und trägt zur Sicherheit bei. Vor allem auf Gesellschaftsjagden ist das ein wichtiger Faktor.

Jagdhandschuhe Damen

Immer mehr Damen lösen den Jagdschein. Ihre Hände sind meist feiner und schlanker als die der männlichen Kollegen, sodass sie spezielle Handschuhe für die Jagd benötigen.

Mittlerweile haben sich die Hersteller darauf eingestellt und Modelle für Damen entwickelt.

Jagdhandschuhe Sommer

Auch im Sommer werden die Nächte frisch. Ein leichtes Paar Jagdhandschuhe ist für Nachtansitze bei Vollmond bestens geeignet um nicht zu frieren. Mit Jagdhandschuhen für den Sommer sind die Hände zudem vor Kratzern und Schmutz geschützt.

Jagdhandschuhe Leder

Leder ist ein Naturprodukt und liegt den meisten Jägern sehr am Herzen. Es gibt zahlreiche Handschuhe, die aus diesem Material bestehen. Prinzipiell sind sie eher für den Sommer geeignet, da Leder nicht gut isoliert.
Falls sie jedoch mit einer Fütterung versehen sind, kann man sie auch im Winter gut tragen.

Jagdhandschuhe Wolle

Wolle ist ein ausgezeichnetes Material um sich vor Kälte zu schützen. Die meisten guten Jagdhandschuhe für den Winter sind aus diesem Material gefertigt. Wolle hat zudem den Vorteil, dass es keine Geräusche bei Reibung verursacht.

Jagdhandschuhe mit Schießfinger

Die meisten Jäger sind es nicht gewohnt den Abzug einer Waffe zu betätigen, während sie einen Handschuh tragen. Das liegt vor allem daran, dass der Druckpunkt schwerer zu erspüren ist.

Um diesem Problem zu begegnen, gibt es Jagdhandschuhe mit Schießfinger. Hier ist der Zeigefinger frei.

Handschuh dornenfest Jagd

Vor allem Hundeführer und Durchgeschützen sind auf Gesellschaftsjagden regelmäßig mit Brombeeren und anderen Dornenbüschen konfrontiert. Das kann schmerzhaft enden. Dornenfeste Jagdhandschuhe sind hier ein gutes Mittel um sich zu schützen.

Worauf man beim Kauf von Jagdhandschuhen achten muss

Die Jagdausrüstung eines Jägers sollte stets mehrere Paare Jagdhandschuhe beinhalten. Bei dem Kauf sollte man jedoch einige Kriterien berücksichtigen um die richtige Entscheidung treffen zu können.

Der Verwendungszweck der Jagdhandschuhe

Zunächst sollte man sich Gedanken darüber machen, bei welcher Gelegenheit man die Handschuhe tragen wird. Sind sie für die kalten Ansitze im Winter gedacht, sollten sie vor allem die Hände bestmöglich wärmen.

Möchte man sie im Sommer bei der Pirsch verwenden, sind die Ansprüche an Verarbeitung und Material andere.

In besonders kalten Regionen muss bedacht werden, dass die Temperaturen regelmäßig deutlich unter 0 Grad Celsius fallen können.

Eine gute Tarnung

Die Hände sollten bei der Jagd in vielen Fällen gut getarnt sein. Sind sie blank, kann Wild die Hände gut eräugen. Jagdhandschuhe mit einer guten Tarnung sollten grün, braun, schwarz, oder in einem Tarnmuster sein.

Das Material

Auch über das bestmögliche Material für den Verwendungszweck sollte nachgedacht werden. Lederhandschuhe sind auf der Jagd zwar sehr beliebt, doch reibt Leder an Leder, kann es zu einer Geräuschentwicklung kommen. Bei Wolle und synthetischen Materialien entfällt dies meist.

Die Verarbeitung

Jagdhandschuhe werden meist intensiv genutzt. Bei einer mangelhaften Verarbeitung, halten sie oft nur ein Jagdjahr. Hier lohnt es sich etwas mehr Geld zu investieren und sich im Anschluss an einem langlebigen Produkt zu erfreuen.

Die Größe des Jagdhandschuhs

Um stets einen sicheren Griff und eine gute Isolierung zu haben, müssen die Handschuhe der Größe der eigenen Hand angepasst sein. Nur mit einer komfortablen Passform können die erhofften Vorteile zur Geltung kommen.

Das Geschlecht

Aufgrund der Passform sollten Damen in jedem Fall entsprechende Jagdhandschuhe für Damen erwerben. Herren haben meist eine größere Auswahl, sollten aber auch darauf achten, dass bei besonders schmalen oder breiten Händen entsprechende Produkte gekauft werden.

Abschließende Worte zum Kauf von Jagdhandschuhen

Den idealen Jagdhandschuh für alle Gelegenheiten und Jahreszeiten gibt es nicht. Aus diesem Grund entscheiden sich die meisten Jäger dazu, verschiedene Modelle zu kaufen.

Genau wie die Jagdhose, muss auch der Jagdhandschuh dem Wetter und der Witterung angepasst werden. Hier macht es sich bezahlt, wenn man eine sinnvolle Auswahl hat.



Ähnliche Beiträge