Standortbruch

Der Standortbruch ist ein abgebrochener Zweig der bruchgerechten Holzarten, der von Seitentrieben befreit wird, allerdings noch seine Spitze trägt. Er wird senkrecht in den Boden gesteckt und markiert einen besonderen Platz, beispielsweise den Stand eines Schützen auf einer Drückjagd.