Jagdjuenger

Eigenjagd

In einer Eigenjagd genießt der Grundstückseigentümer das Jagdausübungsrecht. In den meisten Bundesländern ist dies der Fall, wenn zusammenhängende 75 ha (Bayern 81,755 ha) vorliegen.